Sep 18

Robin Vrbek bei Ländervergleichskampf

20160917_125708-1024x576

Am Samstag, den 17.09.16, fand in Ludwigburg der U16 Ländervergleichskampf statt. Als einziger Teilnehmer des VfB Stuttgart ging Robin Vrbek im Diskuswerfen auf Punktejagd für den Württembergischen Leichtathletik Verband. Nach einer schweren Saison meisterte er seine Aufgabe bravourös, stellt mit 45,84m eine neue persönliche Bestleistung auf und steuerte damit einen 3. Platz für die Mannschaft bei. Am Ende belegte der WLV in einem knappen Rennen gegen Bayern und Hessen den 2. Platz.

Aug 01

Deutsche Jugendmeisterschaften 2016

Die weibliche U18-Staffel über 4 x 100 der VfB Startgemeinschaft m holte sich gleich am ersten Tag bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Mönchengladbach einen tollen 6. Platz. Als Baden-Württembergische- und Vize-Süddeutsche Meisterinnen angereist, hatten sich die Mädels berechtigt Hoffnung auf das Finale gemacht, dass sie dann mit neuer Bestleistung von 48,21 s mit der siebtschnellsten Zeit erreichten. Auch im Finale liefen die Wechsel noch einmal gut, aber nach stundenlanger Wartezeit war eine bessere Zeit nicht mehr möglich. Die Läuferinnen freuten sich trotzdem über einen tollen 6. Platz. Im Einsatz waren Lara Lauble (VfB), Emily Rösser, Jasmin Setzer (beide Steinheim) und Kathleen Reinhardt (VfB) als Schlussläuferin. Als Ersatz standen Julia Schubert vom VfB Stuttgart und Sina Fellhauer von der TSG Steinheim bereit.

Auch Larissa Blank konnte im Dreisprung der U20 die Saison mit einem versöhnlichen 6. Platz abschließen. Nach den Knochenödem im einem Fuß und der Knochenabsplitterung im anderen Fuß war in den letzten Wochen nicht viel Training möglich, daher ging sie ohne Erwartungen und locker in den letzten Wettkampf in der Jugend. Das Erreichen des Endkampfes und der 6. Platz waren somit ein zufriedenstellendes Ergebnis. Jetzt heißt es leider eine kleine OP zu überstehen und dann wieder in Ruhe aufbauen für die Zukunft bei den Juniorinnen.
Ähnlich erging es Alexander Deckert, dessen Gesundheit im ganzen Sommer keinen guten Aufbau zuließ. Somit musste auch er ohne große Erwartungen in den 200 m Vorlauf gehen. 22,32 s reichten leider nicht zum Finale und auch Alexander muss die Saison nun abhaken und sich auf den Aufbau für die nächste Saison konzentrieren.
Wir wünschen allen Athleten gute Besserung und schöne Sommerferien!

Jul 27

Lilly Wolf erzielt neuen Württembergischen Rekord

Kurz vor den Ferien ging es am Samstag, den 23.07.16 für die U14/U16-Gruppe von Trainerin Carolin Streipart noch einmal im Rahmen eines Blockwettkampfes auf Punktejagd. Für viele der Teilnehmer war es der erste Wettkampf dieser Form überhaupt. Alle Kinder schlugen sich richtig gut und stellten eine Punktebestleistung auf. Viele Bestleistungen sind dabei sicher auch ein Resultat des guten Teamgeistes der Gruppe und der gegenseitigen Unterstützung während der Wettkämpfe.

Einmal mehr stellte dabei besonders Lilly Wolf (W13) ihre Vielseitigkeit unter Beweis. Neben einer starken 75m Zeit von 9,98s glänzte sie besonders im Diskuswerfen mit 28,38m, was gleichzeitig die Führung der Württembergischen Bestenliste ist. Ergänzt durch 10,26s über die 60m Hürden, 4,82m im Weitsprung und 9,25m mit der Kugel bedeuteten diese Leistungen am Ende 2531 Punkte. Mehr Punkte erzielte nie zuvor eine Athletin der W13 aus Württemberg in diesem Block. Ebenfalls an die Spitze der Württembergischen Bestenliste setzte sich Angelos Tsimopoulos (M13), der seinen Speer auf sehr gute 37,91m warf. Einen starken Tag hatten auch Makkah Nabila (W13) und Melissa Wegner (W14), die in vier von fünf Einzeldisziplinen eine neue Bestleistung verzeichnen konnten. Besonders hoch einzuschätzen sind dabei die 10,58s über 75m sowie die 10,71s über 60m Hürden von Makkah.

 

 

Jul 26

Robin Vrbek zu U16-Vergleichskampf eingeladen

admin-ajax.phpEs war ein schweres erstes Jahr mit vielen Höhen und Tiefen für Robin Vrbek (M15) beim VfB Stuttgart. Im November des vergangenen Jahres wechselte er bereits mit einer Knieverletzung den Verein. Nach vorläufig konservativer Behandlung und dem Ausbleiben einer Besserung des Zustandes entschieden sich Robin, seine Familie und Trainerin Carolin Streipart im März für einen operativen Eingriff. Nach erster Euphorie der Verbesserung des Gesundheitszustandes folgten allerdings auch einige Rückschläge und viele Tage ohne Training. So wurden viele Wettkämpfe nur durch das nötigste vorbereitet und immer ein Auge auf das Problemknie gelegt. Mit Erfolg, denn Robin konnte nicht nur die Württembergischen Meisterschaften im Diskuswerfen für sich entscheiden, auch bei den Süddeutschen Meisterschaften verabschiedete er sich mit einem guten siebten Platz. Am vergangenen Wochenende konnte er dann noch mit einer neuen persönlichen Bestweite von 45,38m überzeugen. Aufgrund dieser Leistungen wurde er für den Vergleichskampf zwischen Württemberg, Bayern und Hessen am 17.09.2016 in Ludwigsburg nominiert.

Jul 20

Wiebke Lyhs holt Silber bei den Süddeutschen Meisterschaften

thumb_CIMG4925_1024

Wiebke Lyhs (links)

FB_IMG_1466416570034

v.l.n.r.: Robin Vrbek (M15), Carolin Streipart (Trainerin U16) , Panagiotis Katranis (M14)

Am vergangenen Wochenende fanden die Süddeutschen Meisterschaften der U23 und U16 in St. Wendel statt. Dabei war der VfB Stuttgart mit fünf Athleten am Start. Das beste Ergebnis konnte Wiebke Lyhs (Frauen U23) im Dreisprung verzeichnen, die sich nach dem Vorjahressieg mit 12,31m in diesem Jahr die Silbermedaille sichern konnte. Mit dieser Weite blieb sie nur 3cm unter ihrer persönlichen Bestleistung und zeigt sich topfit für die am kommenden Wochenende stattfindenden Deutschen Juniorenmeisterschaften der U23. Ihr Trainingskollege Marcel Fleischer (Männer U23) konnte mit 6,75m im Weitsprung den 6. Platz erzielen, zeigte sich aber sichtlich unzufrieden mit der erreichten Weite. Mit 43,04m im Diskuswerfen erzielte Robin Vrbek (M15) den 7. Platz und kämpft sich nach langer Verletzung langsam wieder in das Wettkampfgeschehen zurück. Ebenfalls Platz 7 erzielte Panagiotis Katranis (M14) bei seinen ersten Süddeutschen Meisterschaften mit 1,65m im Hochsprung. Außerdem startete er im Weitsprung (5,43m; Platz 13) und über die 100m (12,68s; Platz 23). Für Jons Schweitzer (Männer U23) verlief sein 100m Lauf nicht nach Plan und so musste er sich mit 12,05s nach dem Vorlauf verabschieden.

Jul 20

Hochsprungmeeting in Eberstadt

Foto: Tom Bloch/ Leichtathletik, Eberstadt, Eberstädter Hochsprung-Meeting, Hochsprung, Marie-Laurence Jungfleisch, VfB Stuttgart

v.l.n.r.: Niclas Kreißig, Noah Höschele, Melissa Wegner, Marie-Laurence Jungfleisch, Angelos Tsimopoulos Foto: Tom Bloch (www.tombloch.de)

Am Samstag, den 16.07.16, fand im Rahmen des Hochsprungmeetings in Eberstadt auch ein Kinder- und Jugendtag statt. An diesem haben auch fünf Kinder des VfB Stuttgart teilgenommen. Ab 10 Uhr fand für Angelos Tsimopoulos, Noah Höschele, Lennart Kreißig, Niclas Kreißig und Melissa Wegner Training in verschiedenen Kleingruppen auf dem Plan. Besonderes Interesse weckte bei den Kindern die Stabhochsprungstation. Im Anschluss konnten alle den Frauenwettkampf verfolgen und zeigten sich besonders beeindruckt und fasziniert vom ersten 2m-Sprung von Marie-Laurence Jungfleisch.

Jul 08

Bilder VfB Sportfest 2016

Das VfB Sportfest 2016 war für uns Veranstalter ein voller Erfolg und wir freuen uns auf eine Wiederholung im nächsten Jahr. Hierzu ein paar Impressionen:

NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail
IMG_5807
IMG_5810
IMG_5820
IMG_5834
IMG_5840
IMG_5847
IMG_5881
IMG_5973
IMG_5986
IMG_6003
IMG_6016
IMG_6027
IMG_6068
IMG_6102
IMG_6119
IMG_6126
IMG_6134
IMG_6152
IMG_6172
IMG_6186
IMG_6190
IMG_6200
IMG_6221
IMG_6231
IMG_6276
IMG_6289
IMG_6300
IMG_6303
IMG_6310
IMG_6313
IMG_6317
IMG_6388
IMG_6420
IMG_6425
IMG_6457
IMG_6465
IMG_6496
IMG_6503
IMG_6531
IMG_6534
IMG_6545
IMG_6572
IMG_6626
IMG_6668
IMG_6689
IMG_6746
IMG_6757
IMG_6834
IMG_6874
IMG_6901

Jul 02

Lilly Wolf holt Bronze bei Württembergischen Bestenkämpfen

Lilly Wolf

Noah Höschele und Angelos Tsimoloulos

Am Samstag, den 02.07.16, ist eine kleine Gruppe von Athleten des VfB Stuttgart nach Nagold zu den Württembergischen Bestenkämpfen im Vierkampf (75m, Hochsprung, Weitsprung, Ballwerfen) gereist. Zuerst absolvierten Angelos Tsimopoulos (M13) und Noah Höschele (M12) ihren Vierkampf. Beide konnten nach vier Disziplinen eine neue Bestleistung aufstellen. Für Angelos standen am Ende 1724 Punkte (11,01s; 1,44m; 4,80m; 46,5m) und Platz 9 zu Buche. Noah erreichte mit 1582 Punkten (11,01s; 1,36m; 4,60m; 34,5m) den 12. Platz. Nach den Jungs folgten die Mädchen und für den VfB Lilly Wolf (W13). Nach drei Bestleistungen in den Einzeldisziplinen stand natürlich auch am Ende eine neue Bestleistung im Vierkampf zu Buche. Mit 1965 Punkten (9,82s; 1,44m; 4,82m; 33m) konnte sie sich die Bronzemedaille sichern.

Jun 30

VfB Sportfest Parkhinweis

Am kommenden Sonntag zum VfB Sportfest ist das Parken auf dem P9 neben der Festwiese kostenfrei möglich!!

Wir freuen uns auf viele Athleten und Besucher, die wir mit Kaffee, Kuchen, Maultaschen, Würstchen, Obstbechern und Getränken bewirten dürfen.

Beginn ist um 10.00 Uhr, der letzte Wettkampf soll 17.30 Uhr über die Bühne gehen. Die Athleten sind über Anfeuerungen sicher dankbar!

 

Jun 28

1. Zeitplanänderung VfB Sportfest + wichtige Infos 800 m

Achtung – Änderungen Zeitplan

Die Änderungen sind farblich markiert. Bei den 800m-Läufen ergeben sich folgende organisatorischen  Änderungen:

Die 800m-Läufe bei der U16-U20 (m/w) werden vom Landestrainer Lauf nach Saisonbestzeit in einen C-/B-/A-/D-/E-/F-Lauf etc. eingeteilt und beginnend um 16:30 Uhr in 10-Minuten-Abständen gestartet.

Dazu müssen alle Stellplatzkarten für die Athletinnen und Athleten der Altersklassen U16-U20 bis spätestens 15:30 Uhr am Stellplatz abgegeben werden.  Später eingehende Startkarten ohne Gewähr für eine Berücksichtigung! Die Laufeinteilungen werden zeitnah ausgehängt.

Zeitplan 2016 Stand 28. Juni

Ältere Beiträge «